1982 Vicosoprano

Sommerferien 1982
Vicosoprano ist ein Ort in der politischen Gemeinde Bregaglia im Bergell. Der Name stammt von Vicus supranus, was „oberes Dorf“ bedeutet
Während den vierzehntägigen Ferien unternahmen wir dieverse Ausflüge und Wanderungen in der nahen Umgebung und der Berninaregion
Fuorcla Surlej – Pontresina / Diavolezza – Morteratsch / Bergeller Höhenweg nach Soglio / Aufstieg zur Capanna Sciora / Piz Lungin – Bivio

01 Einfahrt ins Dorf Vicosoprano, 1087 m01 Einfahrt ins Dorf Vicosoprano, 1087 m 02 Vicosoprano, ganz rechts die Kirche San Cassian02 Vicosoprano, ganz rechts die Kirche San Cassian 03 Die alte Bogenbrücke aus dem 16. Jahrhundert führt über die Maira 03 Die alte Bogenbrücke aus dem 16. Jahrhundert führt über die Maira 04 Rathaus mit runden Senvelenturm. Links beim Eingang der Prangerblock mit der Halskette04 Rathaus mit runden Senvelenturm. Links beim Eingang der Prangerblock mit der Halskette 05 Der Eingang, Im Innern war früher eine Folterkammer05 Der Eingang, Im Innern war früher eine Folterkammer 06 Unsere Ferienwohnung06 Unsere Ferienwohnung 07 Massenlager im Kinderzimmer07 Massenlager im Kinderzimmer 08 Auf Murtel08 Auf Murtel 09 Richtung Maloja mit dem Lej da Segl - Silsersee09 Richtung Maloja mit dem Lej da Segl - Silsersee 10 Wolken über dem Bergell10 Wolken über dem Bergell 11 Ein breiter Wanderweg führt von Murtel auf die Fuorcla Surlej11 Ein breiter Wanderweg führt von Murtel auf die Fuorcla Surlej 12 Flora am Wegrand, Sonnenröschen12 Flora am Wegrand, Sonnenröschen 13 Auf der Fuorcla Surlej 2755m mit Piz Corvatsch13 Auf der Fuorcla Surlej 2755m mit Piz Corvatsch 14 Auf der Fuorcla Surlej 2755m mit der Bergninagruppe14 Auf der Fuorcla Surlej 2755m mit der Bergninagruppe 15 Piz Bernina, Piz Scerscen und Piz Roseg15 Piz Bernina, Piz Scerscen und Piz Roseg 16 Bei der Alp Surovel. Eine nachhaltige Beweidung lässt die Berglandschaft nicht einwachsen16 Bei der Alp Surovel. Eine nachhaltige Beweidung lässt die Berglandschaft nicht einwachsen 17 Alpen-Massliebchen17 Alpen-Massliebchen 18 Enziane18 Enziane 19 Alpenflora19 Alpenflora 20 Im 10 Km langen und malerichen Val Roseg mit vielen Lärchen links und rechts des Weges20 Im 10 Km langen und malerichen Val Roseg mit vielen Lärchen links und rechts des Weges 21 Auf der Diavolezza - die Teufelin21 Auf der Diavolezza - die Teufelin 22 Piz Palü22 Piz Palü 23 Piz Bernina mit Biancograt, Piz Prievlus, Piz Morteratsch23 Piz Bernina mit Biancograt, Piz Prievlus, Piz Morteratsch 24 Vadret Pers, Persgletscher, Ausgangspunkt sind die Firnfelder des Piz Palü. Die Zunge des Pers erreichte bis 2014 den Morteratschgletscher24 Vadret Pers, Persgletscher, Ausgangspunkt sind die Firnfelder des Piz Palü. Die Zunge des Pers erreichte bis 2014 den Morteratschgletscher 25 Vom Vedrat Pers auf den Vadret Morteratsch. Bis vor 2014 kamen die zwei Gletscher zusammen25 Vom Vedrat Pers auf den Vadret Morteratsch. Bis vor 2014 kamen die zwei Gletscher zusammen 26 Vadret da Morteratsch ist der volumenstärkste Gletscher der Ostalpen26 Vadret da Morteratsch ist der volumenstärkste Gletscher der Ostalpen 27 Gletscherwanderung27 Gletscherwanderung 28 Der Drittlängste Gletscher der Ostalpen. Richtung Station Morteratsch28 Der Drittlängste Gletscher der Ostalpen. Richtung Station Morteratsch 29 Via Bergaglia - historische Bauwerke und die einmalige Landschaft des Bergells begleiten Wanderer auf dem Weg von Casaccia nach Chiavenna29 Via Bergaglia - historische Bauwerke und die einmalige Landschaft des Bergells begleiten Wanderer auf dem Weg von Casaccia nach Chiavenna 30 Feuerlilie30 Feuerlilie 31 La Panoramica» - auf dem Höhenweg des Bergell erwandert man Aussichtspunkt um Aussichtspunkt, so dass man aus dem Staunen nicht mehr heraus kommt.31 La Panoramica» - auf dem Höhenweg des Bergell erwandert man Aussichtspunkt um Aussichtspunkt, so dass man aus dem Staunen nicht mehr heraus kommt. 32 Pizzo Badile und Pizzo Cengalo32 Pizzo Badile und Pizzo Cengalo 33 Durch das Eisentor zeigt sich die Sciora Gruppe33 Durch das Eisentor zeigt sich die Sciora Gruppe 34 Der Piz Badile erblickt man aus dem Bondascatal34 Der Piz Badile erblickt man aus dem Bondascatal 35 Aufstieg im Val Bondasca zur Cab. Sciora auf 2118 m35 Aufstieg im Val Bondasca zur Cab. Sciora auf 2118 m 36 Die Capanna di Sciora der SAC Sektion Hoher Rhon ZH36 Die Capanna di Sciora der SAC Sektion Hoher Rhon ZH 37 Die Spitzen der Sciora-Gruppe37 Die Spitzen der Sciora-Gruppe 38 Das Val Bondasca. Via Naravedar und Laret nach Promontogno38 Das Val Bondasca. Via Naravedar und Laret nach Promontogno 39 Kleine Brücke über die Bondasca39 Kleine Brücke über die Bondasca 40 Steinböcke am Fuss des Piz Lunghin40 Steinböcke am Fuss des Piz Lunghin 41 Ein Prachtskerl von einem Alensteinbock41 Ein Prachtskerl von einem Alensteinbock 42 Steingeiss42 Steingeiss 43 Auf 2484 m erreichen wir den Lägh dal Lunghin43 Auf 2484 m erreichen wir den Lägh dal Lunghin 44 Aufstieg zum Pass Lunghin 2645 m44 Aufstieg zum Pass Lunghin 2645 m 45 Der Gipfel des Piz Lunghin 2780 m im Nebel45 Der Gipfel des Piz Lunghin 2780 m im Nebel 46 Der wichtigste Wasserscheidepunkt Mittel- und Westeuropas46 Der wichtigste Wasserscheidepunkt Mittel- und Westeuropas 47 Weiter vom Pass Lunghin zum pass da Sett - Septimerpass47 Weiter vom Pass Lunghin zum pass da Sett - Septimerpass 48 Bei der Alp da Sett 48 Bei der Alp da Sett 49 Von der Aussensiedlung Tgavretga erblickt man Bivio49 Von der Aussensiedlung Tgavretga erblickt man Bivio 50 Vom Strassendorf Bivio fährt uns das Postauto über den Julierpass nach Maloja zurück50 Vom Strassendorf Bivio fährt uns das Postauto über den Julierpass nach Maloja zurück 51 Ab und zu eine Ferienbeschäftigung51 Ab und zu eine Ferienbeschäftigung 52 Plausch beim Füssebaden in der Maira52 Plausch beim Füssebaden in der Maira 53 Ferienende, entlang dem Silsersee Heimwärts53 Ferienende, entlang dem Silsersee Heimwärts jquery fancy lightboxby VisualLightBox.com v6.1

Um unsere Webseite optimal zu gestalten verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen