2005 Der Rosengarten in den Dolomiten 1

Die Dolomiten sind eine der schönsten Bauwerke der Welt

Die Rosengartengruppe, meist schlicht Rosengarten, ist ein Bergmassiv der Dolomiten im Trentino und in Südtirol
Im Juli 2005 vier Übernachtungen in diversen Dolomiten Rifugis

Teil 1: Von der Frommer-Alm zum Rifugio Bergamo

01_Frommer-Alm-mit-Rosengartengruppe01_Frommer-Alm-mit-Rosengartengruppe 02_Rosengarten02_Rosengarten 03_Gegenüber die Latemar-Gruppe03_Gegenüber die Latemar-Gruppe 04_Aufstieg über die Frommer-Alm04_Aufstieg über die Frommer-Alm 05_Die Rosengartenhütte in Sichtweite05_Die Rosengartenhütte in Sichtweite 06_Die Rosengartenhütte heisst auch Kölnerhütte oder Rifugio A. Fronza 2337 m06_Die Rosengartenhütte heisst auch Kölnerhütte oder Rifugio A. Fronza 2337 m 07_Der Baumannkamm - Croda Davol, Bizarre Formationen07_Der Baumannkamm - Croda Davol, Bizarre Formationen 08_Hohe Wände auf grosse Gipfel08_Hohe Wände auf grosse Gipfel 09_Morgen früh, bereit zur Bergtour über einen der schönsten Klettersteige in der Rosengartengruppe09_Morgen früh, bereit zur Bergtour über einen der schönsten Klettersteige in der Rosengartengruppe 10_Klaus sucht die Route zum Santer Klettersteig trotz kleinen, seltenen Markierungen nicht leicht zu finden10_Klaus sucht die Route zum Santer Klettersteig trotz kleinen, seltenen Markierungen nicht leicht zu finden 11_Der Santer Kletterpass-Klettersteig ist der schönste Aufstieg ins Herz des Rosengartens11_Der Santer Kletterpass-Klettersteig ist der schönste Aufstieg ins Herz des Rosengartens 12_Schritt um Schritt höher12_Schritt um Schritt höher 13_Wer sucht,  der findet den Durchschlupf13_Wer sucht, der findet den Durchschlupf 15_Helm auf - Jetzt wird die Route steiler !15_Helm auf - Jetzt wird die Route steiler ! 16_Ein Blick zurück - zum Rifugio Fronza16_Ein Blick zurück - zum Rifugio Fronza 17_Der Steig ist recht steil und umrahmt mit Türmen17_Der Steig ist recht steil und umrahmt mit Türmen 18_Dank Sicherungen (Drahtseile, Eisenstifte und Leitern) kommen wir gut vorwärts18_Dank Sicherungen (Drahtseile, Eisenstifte und Leitern) kommen wir gut vorwärts 19_Und immer wieder ein Ausblick hinunter nach Welschnofen und hinüber zur Latemar Gruppe19_Und immer wieder ein Ausblick hinunter nach Welschnofen und hinüber zur Latemar Gruppe 20_Schroffe Wände20_Schroffe Wände 21_Klaus in einer Felsrinne21_Klaus in einer Felsrinne 22_Hinter uns, die Aufstiegsroute22_Hinter uns, die Aufstiegsroute 23_Nach dem Ausstieg des Steiges das Plateau mit der Santerpasshütte23_Nach dem Ausstieg des Steiges das Plateau mit der Santerpasshütte 24_Die Santerpasshütte oder Rifugio Passo Santner 2741 m24_Die Santerpasshütte oder Rifugio Passo Santner 2741 m 25_Vom Santerpass führt der Weg zur Gartlhütte hinunter25_Vom Santerpass führt der Weg zur Gartlhütte hinunter 26_Die Gartlhütte 2621 m direkt unter den berühmten Vajolettürmen26_Die Gartlhütte 2621 m direkt unter den berühmten Vajolettürmen 27_Die Vajolettürme, immer wieder ein Fotomotiv27_Die Vajolettürme, immer wieder ein Fotomotiv 28_Die drei südlichen Türme sind die bekannteren Vajolettürme28_Die drei südlichen Türme sind die bekannteren Vajolettürme 29_Die Vajolettürme stellen eines der bekanntesten Schaustücke der Alpen dar. 29_Die Vajolettürme stellen eines der bekanntesten Schaustücke der Alpen dar. 30_Blick zurück zur Santnerpasshöhe30_Blick zurück zur Santnerpasshöhe 31_Die Gartlhütte oder Rifugio Alberto I31_Die Gartlhütte oder Rifugio Alberto I 32_Steil runter zum Rifugio Vaiolet und der Preuss-Hütte32_Steil runter zum Rifugio Vaiolet und der Preuss-Hütte 33_Das Rifugio Vaiolet und die Preuss-Hütte33_Das Rifugio Vaiolet und die Preuss-Hütte 34_Die Vaiolet-Hütte befindet sich unter den Vajolettürmen34_Die Vaiolet-Hütte befindet sich unter den Vajolettürmen 35_Durch diese Geröllschlucht sind wir vom Rifugio Alberto I herunter gekommen35_Durch diese Geröllschlucht sind wir vom Rifugio Alberto I herunter gekommen 36_Wir verlassen die Vajolet- und Preuss-Hütte auf dem Weg Nr 58436_Wir verlassen die Vajolet- und Preuss-Hütte auf dem Weg Nr 584 37_Sentiero 584 zum Grasleitenpass in malerischer Landschaft37_Sentiero 584 zum Grasleitenpass in malerischer Landschaft 38_Die Gipfel und Massive im Vajolettal gehören zu den berühmtesten der Dolomiten38_Die Gipfel und Massive im Vajolettal gehören zu den berühmtesten der Dolomiten 39_Der Kesselkogel (ital. Catinaccio d'Antermoia) ist mit 3004 m der höchste Gipfel des Rosengartens39_Der Kesselkogel (ital. Catinaccio d'Antermoia) ist mit 3004 m der höchste Gipfel des Rosengartens 40_Klaus nähert sich dem Grasleitenpass40_Klaus nähert sich dem Grasleitenpass 41_Blick zurück, die Vajolet-Türme und die Rosengartengruppe41_Blick zurück, die Vajolet-Türme und die Rosengartengruppe 42_Die Grasleitenpasshütte 2601 m, Rifugio Passo Principe42_Die Grasleitenpasshütte 2601 m, Rifugio Passo Principe jquery fancy lightboxby VisualLightBox.com v6.1

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen