2018 Lai Blau & Lai da Sontga Maria

Besuch von zwei Seen im Lukmaniergebiet am 16. August 2018
Durch das Val Medel in süclicher Richtung von Disentis hinauf zum Lai da Sontga Maria
In einem Seitental stieg ich hinauf zu einem idyllischen Bergsee
Anschliessend eine angenehme Umrundung des Lukmanier Stausees

01_Das Val Medel, Blick Richtung Disentis, links die Alp Vatgira01_Das Val Medel, Blick Richtung Disentis, links die Alp Vatgira 02_Die Bogen-Staumauer des Lai da Sontga Maria, Seeseite, Höhe 1908 m02_Die Bogen-Staumauer des Lai da Sontga Maria, Seeseite, Höhe 1908 m 03_Die Staumauer des Lai da Sontga Maria, Blick Richtung Norden nach Disentis03_Die Staumauer des Lai da Sontga Maria, Blick Richtung Norden nach Disentis 04_Der Lai da Sontga Maria, Blick Richtung Süden - Lukmanierpass - Länge ca. 3 Kilometer04_Der Lai da Sontga Maria, Blick Richtung Süden - Lukmanierpass - Länge ca. 3 Kilometer 05_Bei Stavel da Stiarl, 1925 m, Militäranlage, Türe getarnt mir Schloss (links)05_Bei Stavel da Stiarl, 1925 m, Militäranlage, Türe getarnt mir Schloss (links) 06_Das Val Rondadura bei Pt 194206_Das Val Rondadura bei Pt 1942 07_Im Val Rondadura geht es dem Hang entlang stetig aufwärts über Stein und durch Gras07_Im Val Rondadura geht es dem Hang entlang stetig aufwärts über Stein und durch Gras 08_Immer wieder ein Tiefblick zum Stausee. Am Ende befindet sich das  Cuolm Lucmagn08_Immer wieder ein Tiefblick zum Stausee. Am Ende befindet sich das Cuolm Lucmagn 09_Piz Scai und Piz Rondadura09_Piz Scai und Piz Rondadura 10_Der Bergbach ohne Namen auf der Lk fliesst über einige Stufen in den Aua dalla Val10_Der Bergbach ohne Namen auf der Lk fliesst über einige Stufen in den Aua dalla Val 11_Piz Scai und Piz Rondadura11_Piz Scai und Piz Rondadura 12_Ab und zu neben der Wanderspur ein Büschel Wollgras12_Ab und zu neben der Wanderspur ein Büschel Wollgras 13_Auch Alpendisteln angetroffen13_Auch Alpendisteln angetroffen 14_Kleine Hochebene nach einer weiteren Steilstufe auf ca 2318 m14_Kleine Hochebene nach einer weiteren Steilstufe auf ca 2318 m 15_Kurz vor dem Lai Blau. Der See versteckt sich bis zuletzt15_Kurz vor dem Lai Blau. Der See versteckt sich bis zuletzt 16_Beim Lai Blau16_Beim Lai Blau 17_Der Lai Blau liegt schön eingebettet in einem Bergkessel17_Der Lai Blau liegt schön eingebettet in einem Bergkessel 18_Am Südufer des Lai Blau18_Am Südufer des Lai Blau 19_Der Lai Blau halb umringt in einem Kessel19_Der Lai Blau halb umringt in einem Kessel 20_Im Hintergrund der Piz Garviel, Piz Vallatscha und Scopi20_Im Hintergrund der Piz Garviel, Piz Vallatscha und Scopi 21_Lai Blau duckt sich unter dem schroffen aufragenden Grat des Piz Lai Blau21_Lai Blau duckt sich unter dem schroffen aufragenden Grat des Piz Lai Blau 22_Bei Pt 2424, der Lai Blau, heute zeigt er sich eher grün22_Bei Pt 2424, der Lai Blau, heute zeigt er sich eher grün 23_Der Lai Blau kann auch über Stock und Stein umrundet werden23_Der Lai Blau kann auch über Stock und Stein umrundet werden 24_Der Abfluss des Bergsees Richtung Stausee24_Der Abfluss des Bergsees Richtung Stausee 25_Eine Viehherde auf der Alp Rondadura 2216 m25_Eine Viehherde auf der Alp Rondadura 2216 m 26_Ein Holzsteg über den Aua dalla Val26_Ein Holzsteg über den Aua dalla Val 27_Verblühter Enzian27_Verblühter Enzian 28_Kleine Schlucht des Aua dalla Val28_Kleine Schlucht des Aua dalla Val 29_Beim Aua dalla Val.  Im Hintergrund der Piz Garviel, Piz Vallatscha und Scopi29_Beim Aua dalla Val. Im Hintergrund der Piz Garviel, Piz Vallatscha und Scopi 30_Lai da Sontga Maria (Lukmanier Stausee)30_Lai da Sontga Maria (Lukmanier Stausee) 31_Am Westufer des Lai da Sontga Maria31_Am Westufer des Lai da Sontga Maria 32_Lai da Sontga Maria, im Hintergrund das Val Termine. Ein Hochspannungsmast der die seeüberspannte Stromleitung trägt32_Lai da Sontga Maria, im Hintergrund das Val Termine. Ein Hochspannungsmast der die seeüberspannte Stromleitung trägt 33_Am südlichen Seeende erblickt man im Norden die Staumauer des Lai da Sontga Maria33_Am südlichen Seeende erblickt man im Norden die Staumauer des Lai da Sontga Maria 34_Die neue Hängebrücke unter der kristallklares Wasser duch ein felsiges Bachbett flirsst. Bei Pt 1924 trennen sich zwei Täler34_Die neue Hängebrücke unter der kristallklares Wasser duch ein felsiges Bachbett flirsst. Bei Pt 1924 trennen sich zwei Täler 35_Entweder ins Val Cadlimo oder ins Val Termine35_Entweder ins Val Cadlimo oder ins Val Termine 36_Lai da Sontga Maria mit der Staumauer, im Hintergrund links der Oberalpstock36_Lai da Sontga Maria mit der Staumauer, im Hintergrund links der Oberalpstock 37_Das südliche Seeende bei Cuolm Lucmagn37_Das südliche Seeende bei Cuolm Lucmagn 38_Lai da Sontga Maria, im Hintergrund das Val Termine und das Hochtal Val Cadlmo38_Lai da Sontga Maria, im Hintergrund das Val Termine und das Hochtal Val Cadlmo 39_Bei Scopi 1971 m mit dem Val Rondadura39_Bei Scopi 1971 m mit dem Val Rondadura 40_Lai da Sontga Maria. Der Wanderweg führt ein Stück entlang der Galerie der Lukmanierstrasse40_Lai da Sontga Maria. Der Wanderweg führt ein Stück entlang der Galerie der Lukmanierstrasse jquery fancy lightboxby VisualLightBox.com v6.1

Um unsere Webseite optimal zu gestalten verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen